Java Nebenprojekte #3 – Symmetrie von Funktionsgraphen

Nach einer zweiwöchigen Ferienpause, die ich nächstes Mal ankündigen werde (*wiepeinlich*), geht es nun weiter mit der Reihe “Java Nebenprojekte”. Ich möchte in dieser Reihe jede Woche einen Artikel veröffentlichen, in dem ich ein kleinen Java-Projekte vorstelle.

“Graphensymmetrie bei ganzrationalen Funktionen mit natürlichen Exponenten”

Die Idee zu diesem Projekt hatte ich im Mathematikunterricht: wir nahmen gerade das Thema “Symmetrie von Funktionsgraphen” (siehe Seiten 1-2 dieses PDFs des NiBiS) durch. Die Idee war, die gelernten Regeln in Java auszudrücken, sodass der Rechner nach Eingabe einer Funktion die Symmetrieart ausgeben würde.

Gedacht, getan. Das einzig Schwere an der Umsetzung in Java war die Methode, die die Exponenten überprüft. Doch Google führte mich zur Methode charAt(), mit der sich einzelne Zeichen an einer bestimmten Stelle eines Strings auslesen lassen. Danach war es einfach, das Endprodukt gibt es hier zum herunterladen als .jar-Datei oder BlueJ Projektordner.

DOWNLOAD (.jar)

Lizenz: Creative Commons Attribution 3.0 Unported

DOWNLOAD (BlueJ Projekt-Ordner)

Lizenz: Creative Commons Attribution 3.0 Unported

Benutzen des Skriptes

Na ja, es ist ja nicht wirklich ein Programm, sondern eher ein Skript.
Die main-Methode wird aufgerufen und als Übergabeparameter die gewünschte Funktion als String übergeben. Hierbei sind einige Formatierungsregeln zu beachten:
– Die Funktion muss in der am weitesten vereinfachten Form, die keine Klammern enthält, angegeben werden.
– Die Exponenten sollten vom größten zum kleinsten geordnet sein, wichtig ist das x ohne Exponent oder einfach nur Zahlen (z. B x^2+4) ganz hinten stehen.
– Exponenten sind nicht x³ sondern x^3 zu schreiben. Exponenten mit mehr als einer Ziffer sind nicht möglich.
Wenn man alles richtig gemacht hat, wird die Symmetrieart auf die Konsole ausgegeben.

java -jar Graphensymmetrie.jar "x^2+4"
Es liegt eine Achsensymmetrie vor!

Das war es auch schon für diese Woche.
Bitte teile diesen Artikel mit anderen, wenn er dir gefällt!
Danke!